IST EINE PFEIFE EINE PFEIFE?

Die Kunst zieht sich heute immer mehr zurück, doch nicht nur weil sie mehr und mehr Formen der Feudalherrschaft annimmt, vielleicht mehr weil sie heutzutage für den Einzelnen in einer Flut von über Informationen im Netz fast nicht mehr wahrzunehmen ist. Jedoch ist es die Kunst die unsere Augen zu öffnen und uns Flügel zu verleihen vermögen. Wer nicht zufällig in einem Eltern Haus aufwuchs in dem Kunst zum Alltag gehörte, und sein Kunstlehrer auch nicht sein Bestes hergab, wird im Erwachsenalter voraussichtlich wenig Zugang zu Kunst finden. Ich versuche sehr oft mit Kindern zu arbeiten, um die Kunst der Surrealisten zb. in die Fotografie einzutauchen.
Zweifellos eignet sich für mich die Fotografie besonders, die Kunst neu darzustellen. Sie ist mir ein liebes Ausdrucksmittel geworden. Dennoch bleibe ich Vorsichtig : Ich möchte zeigen und verstehen lassen, was gerade vor dem Hintergrund der Verführungskraft der Bilder zu sehen ist. Es ist schön mit der Kraft der Kinder zu arbeiten, hier erfahre ich nochmals, selbst etwas über das Bild, das ich versuche als Fotografie neu in Erscheinung treten  zu lassen.

Hommage an Rene Magritte

Wie bei unserem Shooting IST EINE PFIEFE EINE PFIEFE“ Die Kinder haben sich erstaunt und amüsiert…..!

 

 

Hommage an Rene Magritte

2018-07-03T12:11:43+00:00 Januar 25th, 2018|Kategorien: Allgemein|Tags: , , , , , , |0 Kommentare