Art Landscape 2018-11-13T09:51:24+00:00

LANDSCHAFTSFOTOGRAFIE

Die Landschaftsfotografie mag eine der leichtesten dennoch fast gleichzeitig eine der schwersten fotografischen Disziplinen sein. Leicht mag sie zunächst anmuten – weil wir sie leicht erreichen können, und sie dann auch noch mit nur einem Klick einzufangen vermögen. Das macht Landschaftsfotografie es zunächst als verführerisches allzu leicht zu eroberndes Ziel. Die Landschaft stellt sich uns dar und läuft auch nicht weg. Alles was wir vermeintlich tun müssen, ist mit der Kamera dort zu sein und einzusammeln.

Doch das Geheimnis liegt mehr darin die Seele die ihr beiwohnt zu erkennen. Dieses erkennen der Einzigartigkeit einer jeweiligen Landschaft,(kein Berg gleicht dem anderen) in sich gespürt und dann einzufangen zu haben nennt sich dann wohl lebendige Landschaftsfotografie.

Ich glaube ich reagiere meistens in meinem Schaffen eher intuitiv, und erkenne Situationen und die Gefühle von Menschen und die Landschaften die mich umgeben immer aus dem Gefühl heraus.

Eine Landschaft die natürlich auch aus Wind, Geräusche, die Gerüche – alle diese Eigenschaften formen eine Landschaft für mich. Die wirklich wichtigen Elemente versuche ich zu isolieren und dann in eine rein visuelle Form, neu zu beleben.

Landschaftsfotografie wie ich sie verstehe und lebe.