Art Portraits Kinder 2018-11-13T09:51:42+00:00

ART PORTRAITS KINDER

In meinem Schaffen als Art Photografin mit Kindern tritt niemals die Wirklichkeit als solches hervor, sondern ganz und gar die Interpretation eines Moments. Momente längst vergangen Epochen. Dieses Schaffen das vollauf geprägt im stetigen Bemühen, mit dem Ausdrucksmittel Kamera die Malerei der alten Künstler neu zu beleben und zu interpretieren. Oft gibt meine Arbeit erst nach der Betrachtung der gesamten Serie Aufschluss über eine beabsichtigte Aussage. Hierzu kommen mir die stärksten Impulse vor allem aus der Malerei und der klassischen Musik

„Aber hat Natur uns viel entzogen, war die Kunst uns freundlich doch gewogen, unser Herz erwärmt an ihrem Licht“

Friedrich Schiller

The Absinthe Drinker, from Picasso’s blue period
Interpretation „Porträt des Angel Fernández de Soto“ : Picasso porträtierte seinen spanischen Jugendfreund in seiner blauen Periode im Jahr 1903 in Paris. Das Bild von de Soto wird Picasso später als sein Hauptwerk erklären. Das Gemälde war bereits zu Picassos Lebzeiten hoch dotiert – es kostete damals, um die 29,15 Millionen Dollar – heute wird es auf vierzig bis sechzig Millionen Dollar geschätzt und wurde im Auktionshaus Christies London (Großbritannien) um 42 Millionen Dollar in Privatbesitz versteigert.

HOMMAGE AN RENE MAGRITTE: LA TRAHISON DES IMAGES „Der Verrat der Bilder“
Ceci n’est pas une pipe ist der Schriftzug unter dem 59 x 65 cm großem Ölbild das eine blankpolierte Pfeife abbildet. Weiter nichts. Es ist dennoch eines der bekanntesten Bilder von René Magritte. Ein Meisterwerk das zahlreiche Künstler inspirierte. Es entstand 1929, und befindet sich heute im Besitz im Los Angeles County Museum of Art.

René François Ghislain Magritte der geniale belgischer Maler des Surrealismus lieferte der Welt unter anderen zahlreiche Interpretationsversuche die Aufzuzeigen versucht hatten, das ein Abbild nicht identisch mit dem Originalgegenstand ist. Ein scheinbares Paradoxon das den Beobachter zur Reflexion zwingt, was man eigentlich unter der Realität eines Gegenstands zu verstehen hat.

INTERPRETATION of „Portrait of Sabartes“
Das Original Portrait das von Picasso 1938 erschaffen wurde, zeigt seinen spanischen Freund und Sekretär Jaime Sabartes auf eher humorige Art. Er zeichnete zunächst auf Wunsch Sabartes selbst, ihn als spanischen Höfling Phillip II darzustellen. Erst später wird Picasso diese Originalzeichnungen in Öl verwandeln. Humorig, denn man wusste das Sabartes lebenslang am Hofe Picassos genau diese Rolle des Höflings ergeben annahm. Kritiker verhöhnten Sabartes Haltung zu Picasso stets hemmungslos und stellten ihn öffentlich als erbärmlich treuen Hund dar. Der Freundschaft der beiden ungleichen Männer hat dies nicht geschadet. Sie hielt ein Leben lang.

Das Original befindet sich heute im Museum Picasso Barcelona.

Abadin

Erwachten

Maria and Jo

Aglaia

Alice

Medea

The Reader